Pax et Bonum!


Willkommen auf der Homepage der Franziskaner der Schweiz, liebe Besucherin, lieber  Besucher!
Du findest hier die Stimme des hl. Franziskus von Assisi, wie sie aus seinen verschiedenen Schriften spricht. Du findest hier die Stimme von Franziskanern von heute, die versuchen, vom Evangelium Zeugnis zu geben. Zeugnis mit Leben und Wort. Du kannst hier deine eigene Stimme einbringen: wenn Du Fragen hast oder deine Meinung schreiben möchtest. Franziskus von Assisi wollte auf die Stimme des Herrn hören – diese Stimme, die uns zum Leben in Fülle ruft.
So wünschen wir Dir Freude und den Frieden!
P. Raphael Fässler, Kustos

 

Aktuelles

Einladung zur Mitfeier des Transitus am 3.Oktober 2017

Der Hl.Franziskus starb am Vorabend des 4.Oktober 1226 in der Portiuncula Kapelle. Die franziskanischen Ordensgemeinschaften feiern von daher am Abend des 03. Oktober den "Transitus". Transitus bedeutet "Durchgang". Franziskus hat den Tod im Sonnengesang "Bruder" genannt, in dem er ihn als "Durchgang"auf dem Weg zu Gott gesehen hat.
Wir feiern den Transitus mit den Kapuzinerbrüder von Wil 
um 19.30 Uhr in Maria Dreibrunnen.
Der Transitus besteht aus einer feierlichen Vesper mit Texten aus dem Sterben des hl.Franz von Assisi. Ausnahmeweise ist dieses Jahr die Vesper in der hl.Messe integriert. 

mehr lesen

Rückblick auf die Feierliche Profess von Br.Mathias Müller


Am 8.September 2017 um 16 Uhr hat Br.Mathias Müller im Franziskanerkloster Näfels die feierliche Profess abgelegt. 
Wir freuen uns sehr, das Br.Mathias Ja gesagt hat, Zeuge Christi zu sein, in der Gemeinschaft der Franziskaner.

mehr lesen

Feierliche Profess von Br.Mathias Müller


Wir freuen uns sehr das am 8.September 2017 unser Mitbruder Mathias Müller um 16 Uhr die feierliche Profess in der Franziskanerkirche Näfels ablegen wird.

Sie sind alle herzlich dazu eingeladen, an diesem grossen Fest teilzunehmen, besonders aber auch  Br.Mathias ins Gebet einzuschliessen. 

mehr lesen

Kurzer Bericht über den Parisaufenthalt von Br.Johannes-Maria Pfister (Juniorat)

         Kapelle des Konventes St.Francois in Paris
Kapelle des Konventes St.Francois in Paris

Während dem akademischen Jahr 16/17 dürfte ich in der Pariser Franziskaner- gemeinschaft leben und am ICP (Institut catholique de Paris) studieren.

Natürlich ist Paris nicht nur in franziskanischer Hinsicht ein Ort der Superlative, zumal hier Alexander von Hales Franziskaner wurde, Bonaventura studierte und lehrte sowie ein Johannes Duns Skotus seine Lehrtätigkeit verrichtete bevor er gezwungen durch den Streit zwischen Papst und König nach Köln fliehen musste und dort verstarb. 

mehr lesen

Neue Familientafel (Kustodiekapitel: 26.Juni - 30.Juni 2017)


Als Kustos wiedergewählt ist Pater Raphael Fässler.
Kustodieräte sind:
P.Hans Lenz, Br.Jean Langertz,
P.Christoph-Maria Hörtner und P.Paul Zahner

mehr lesen

800 Jahre Präsenz der Franziskaner im Heiligen Land

Von den Missionsgebieten des Franziskanerordens lag dem hl. Franz das Heilige Land besonders am Herzen. Es ist bis heute die grösste Mission unseres Ordens. Diese Mission wird seit dem Heiligen aus Assisi die ‚Perle der Missionen‘ bezeichnet, weil sie die Heimat Jesu umfasst.

mehr lesen