Für Katholiken beiderlei Geschlechts, welche sich von der franziskanischen Spiritualität, dem Denken und Handeln des Ordensgründers angezogen fühlen, eine religiöse Heimat suchen und den Franziskanischen Geist im Alltag leben wollen, bieten wir die Franziskanische Gemeinschaft (FG) an.

An unseren Anlässen vertiefen und stärken wir unseren Glauben mittels der heiligen Schrift (Bibel), franziskanischer Schriften, der hl. Messe, gemeinsamen Gebet und Gesang.

Wir sind zwei Gemeinschaften: Die Franziskanische Gemeinschaft San Damiano und die Franziskanische Gemeinschaft Näfels und Umgebung.

Unsere Gruppen setzen sich aus katholischen Männern und Frauen aus verschiedsten Berufsrichtungen, Altersstufen und Lebensverhältnissen zusammen. Ähnlich wie bei den Angehörigen des ersten Ordens (Franziskaner, Kapuziner, Minoriten) und zweiten Ordens (Observanten-Klarissen, Minoriten-Klarissen, Kapuziner-Klarissen, Kapuzinnerinnen) geht vor der entgültigen Aufnahme in die FG eine Zeit des Kennenlernens voraus. Dafür wurde die Versprechensgruppe ins Leben gerufen.

Dannach kann sich der/die Interessierte mit einem Versprechen an eine unserer Franziskanischen Gemeinschaften binden.
Das Versprechen kann dann für ein Jahr oder lebenslang abgelegt werden, um, wie unser heiliger Vater Franziskus, Jesus Christus als geistliche Mitte unseres Lebens zu haben, im Vertrauen auf den Vater und unter der Führung des heiligen Geistes.

In diesem geistlichen Verständnis möchten wir folgende Franziskanische Ziele erstreben:

Download
FG-Regeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 114.7 KB