Werktage ausser Mittwoch

06.30 Hl. Messe mit Laudes (kirchliches Morgengebet), anschliessend Stille; im Brüderchor
07.45 Frühstück
09.00 Arbeitsbeginn
12.00 Sext (kirchliches Mittagsgebet), anschliessend Mittagessen
14.30 Fortsetzung der Arbeit (Gäste sind frei)
18.00 Vesper (kirchliches Abendgebet) mit kurzer Stille
18.30 Nachtessen
Ab 20.00 nächtliche Klosterruhe

 

Mittwoch

07.00 Laudes, anschliessend Stille; im Brüderchor
07.45 Frühstück
09.00 Arbeitsbeginn
12.00 Sext, anschliessend Mittagessen
18.00 Nachtessen
18.45 Vesper
19.30 Hl. Messe in der Klosterkirche
Ab 20.10 nächtliche Klosterruhe

  

Sonntag (Festtag)

07.00 Frühstück (fakultativ); es wird geschwiegen, mit Musik
07.30 Laudes
08.00 Sonntagsmesse in der Klosterkirche; anschliessend Möglichkeit zum Frühstücken
12.00 Sext, anschliessend Mittagessen
19.00 Vesper
ab ca. 19.20 Nachtessen mit Rekreation der Gemeinschaft

 

Neben dem ordentlichen Tagesprogramm pflegen wir auch andere geistliche Übungen wie Rosenkranzgebet, eucharistische Anbetung, Kreuzwegmeditation und im Bedarfsfall Glaubensvertiefung, die freiwillig sind.