Franziskanische Einzel-Exerzitien
Sonntag 22.Juli bis 28.Juli 2018
im Franziskanerkloster Telfs

 

Mutter einer Gemeinschaft: Maria Theresia Scherer

Maria Theresia Scherer (1825-1888) gründete eine Gemeinschaft franziskanischer Schwestern (Kreuzschwestern), die den Armen und Ungebildeten dienten. Sie selber wurde Mutter dieser Gemeinschaft in tausend persönlichen und finanziellen Nöten. Als Mutter schenkte sie immer neu ihr Herz ihren Schwestern.

 

Was sind Einzel-Exerzitien?

Die Einzelexerzitien bieten die Möglichkeit, sich selbst, die Welt und Gott mit ganz anderen Augen erfahren zu lernen. Sie können eine Hilfe zum hartnäckigen Fragen und zum persönlichen Hören auf Gottes Stimme sein.
Diesen Weg des Hörens gehen wir im ganztägigen Schweigen, im gemeinsamen und persönlichen Gebet im Franziskaner-kloster Telfs, in der täglichen Eucharistiefeier, in der Anbetung, im täglichen Einzelgespräch mit P. Paul Zahner oder
P. Severin / P. Wolfgang (30 Minuten).

 

Begleitung

P. Dr. Paul Zahner OFM, Franziskaner OFM, Zürich

Mit möglicher Gesprächsbegleitung durch P. Dr. Severin Mayrhofer OFM und
P. Wolfgang Heiss OFM, Telfs (je 3 Begleitgespräche)

 

Teilnehmerzahl

höchstens 15 Personen

 

Mitnehmen

Bibel, Schreibzeug, evtl. Musikinstrumente

 

Beginn

Sonntag, 22. Juli 2018, Anreise und Zimmerbezug in Telfs bis 18.30 Uhr (gemeinsame Vesper: 19.25 Uhr)

 

Schluss

Samstag, 28. Juli 2018, nach dem Frühstück um ca. 9.15 Uhr

 

Unkostenbeitrag
170. – Euro (Kost und Logie) + 60.– Euro (Kurskosten)

->Mitarbeit: Um die Exerzitienzeit billig zu ermöglichen, arbeiten alle Teilnehmenden eine Zeit bei den Essenszeiten mit (Abräumen, Aufdecken, Abwasch).

 

Ort

Franziskanerkloster Telfs, Klostergasse 4, A – 6410 Telfs

Tel: (0043) 5262 – 62440

  

Anreise
-mit dem Zug: meist über Innsbruck bis zur Bahnstation Telfs-Pfaffenhofen, dann Fussweg (20

Minuten) oder Taxi über den Inn zum Franziskanerkloster mitten in der Stadt Telfs.

-mit dem Auto: Ausfahrt „Telfs-West“ - beim 1. Kreisverkehr Richtung: Mieming - durch die Unterführung durch - beim 2. Kreisverkehr - zweite Ausfahrt: Prof. Einbergerstr. - auf dieser Straße bleiben - dann den zweiten Weg nach rechts (fast geradeaus) und die nächste Straße rechts - Zufahrt zur Hintereinfahrt des Klosters mit Parkplätzen

Anmeldefrist
bis 15.Juni 2018


Anmeldung:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

Spätestens zwei Wochen vor Beginn erhalten die Teilnehmenden einen Brief mit Fragen zur Vorbereitung der Exerzitien, der an P. Paul oder den Gesprächsbegleiter P.Severin / P. Wolfgang zurückgesendet wird (der Inhalt der persönlichen Antwort

ist vertraulich).